Offizielle Homepage von  

Philipp FENDT

Golf Professional

NEWS

07.Nov.2013

Ich konnte meine beste Leistung bei der zweiten Stage leider nicht abrufen und nach Runden von 69, 74 und 77 Schlägen konnte ich mich nicht für die Final Stage qualifizieren.    


22.Okt.2013

 

Mit einem 16. Platz (69, 72, 72, 75) beim Finalturnier der Alps Tour in Marseille, beende ich die reguläre Saison 2013. Voller Konzentration geht es nun in die finale Phase der European Tour School!  

 


13.Okt.2013

Leider habe ich den Cut bei der IS Molas Open auf Sardinien um zwei Schläge verpasst. (72, 74) Nach einem Trainingstag im DCC und einem wunderschönen Pro/Am Turnier in der Wiener Freudenau, geht es morgen bereits weiter zum Masters 13 in Marseille.  

STAGE 2: Ich wurde zum Valle Romano Golfclub zugeteilt und freue mich, auf diesem neuen Austragungsort der Second Stage auf Birdiejagd gehen zu dürfen!


26.Sep.2013

AUSTRIAN PGA CHAMPION 2013!

Mir ist es gelungen die gute Form von Fleesensee zu konservieren und die PGA Championship in Metzenhof für mich zu entscheiden. (Scores: 67, 70 und 63) Speziell die dritte Runde, wo ich neun Birdies und ein Eagle verzeichnen konnte, war ein besonderes Highlight!


21.Sep.2013

AUFSTIEG!!!

Golf & Country Club Fleesensee

Eine starke Turnierwoche in Norddeutschland hat mir den Aufstieg in die Second Stage der European Tour School beschert! Ich konnte mir mit dem 2. Platz (von 101 Teilnehmern) eines von 24 heiß begehrten Tickets für die nächste Stufe erspielen - ein Gesamtergebnis von 14 unter Par (67,69,72,66) hat dies ermöglicht. Ein herzliches Dankeschön gilt es an dieser Stelle Eugen Fürnweger auszusprechen, der mich in dieser Woche perfekt als Coach und Caddie betreut hat. Am 11. Oktober wird mir mitgeteilt, auf welchem der vier Austragungsorte in Spanien ich die Second Stage absolvieren darf. Der Spieltermin ist für 2.-5. November angesetzt.

 


08.Sep.2013

Glücklich und zufrieden bin ich wieder von Asiago zurückgekehrt. Nicht nur ging es mir bei meinem ersten Turnier seit drei Monaten gesundheitlich sehr gut, sondern bin ich auch mit dem erzielten 32. Platz recht zufrieden. Nach Runden von 70 und 68 Schlägen habe ich mich problemlos als 23. für den Finaltag qualifiziert. Die abschließende Runde begann mit sechs Bogeys auf den ersten zehn Bahnen absolut nicht nach Wunsch. Nichtsdestotrotz konnte ich die letzten sieben Löcher in vier unter Par absolvieren, und damit die 71er Runde ins Klubhaus bringen. Dieses Momentum möchte ich nun nach Fleesensee mitnehmen, wenn es in einer Woche darum geht, bei der ersten Stage der European Qualifying School zu bestehen.     

 


02.Sep.2013

Ich musste eine kleine Änderung in meinem Turnierkalender durchführen: Wie mir die European Tour berichtet hat, war das Teilnehmerfeld der Q School in Bogogno zum Zeitpunkt meiner Anmeldung bereits voll. Somit wurde ich zur First Stage in Fleesensee - meiner zweiten Präferenz - zugeteilt. Da dieses Turnier aber bereits von 17.-20. September über die Bühne geht, wird es mir zeitlich nicht möglich sein, die Citadelle Trophy zu bestreiten. Halb so schlimm ;)

Diese Woche finden bereits die Asiago Open statt, wo ich mein lang ersehntes Comeback geben darf. Livescoring gibt es ab Donnerstag auf www.alpstourgolf.com und www.golf-live.at.   


26.Aug.2013

Nach den positiven Trainingsergebnissen der letzten Tage habe ich beschlossen, mich für die Citadelle Trophy (Alps Tour) und die Stage 1 der European Tour Q School anzumelden. So wie schon voriges Jahr, werde ich - voller guter Erinnerungen - die erste Stage in Bogogno spielen. Die Freude ist riesig, dass ich wieder ins Turniergeschehen eingreifen kann! 


19.Aug.2013

Das Training schreitet gut voran. Heute habe ich für die von 5.-7. September stattfindenden Asiago Open (Alps Tour) genannt. Ich freue mich riesig auf mein Comeback!


13.Aug.2013

Mit dem Training der letzten Tage bin ich schon sehr zufrieden. Mittlerweile ist es mir möglich, uneingeschränkt Bälle zu schlagen. Ich genieße derzeit jede einzelne Sekunde im Diamond Country Club. 


08.Aug.2013

Unter Aufsicht von Eugen Fürnweger konnte ich heute die ersten vollen Schwünge seit 7. Juni absolvieren. Die paar 7er Eisen vom Tee haben sich schon richtig gut angefühlt. Ich freue mich auf die nächsten Tage :)


06.Aug.2013

Genau zwei Monate ist es her, als ich meinen letzten vollen Golfschlag gemacht habe. Mit gezieltem, vorsichtigem Training beginne ich nun wieder an meinem Kurzspiel zu feilen. Schmerzfrei bin ich leider immer noch nicht. Großer Dank gebührt Dr. Robert Kocher und Dr. Andreas Stippler, die mich auf diesem Weg medizinisch betreuen.  


Website sponsor: